Performance Testing während der Cloud Migration

Load testing

Performance Testing während der Cloud Migration

Der Wert den die Migration in die Cloud mit sich bringt, ist überzeugend. Sie brauchen keine eigene Abteilung mit Systemingenieuren und IT-Administratoren, um die Infrastruktur bereitzustellen und zu warten. Stattdessen wird die Infrastruktur vom Service Provider übernommen, und ein kleines, internes Team kann die Rechenumgebung je nach Bedarf erweitern oder verkleinern. Und was die Kosten für Computerressourcen angeht, zahlen Sie nur für den tatsächlichen Verbrauch.

Was kann man also am Cloud Computing nicht mögen? Nicht viel. Die Umstellung auf Cloud Computing nimmt bei großen und kleinen Unternehmen zu. Die schlechte Nachricht ist, dass eine erfolgreiche Migration in die Cloud nicht von Zauberhand erfolgt. Es ist nicht so einfach, ein paar Skripte zu schreiben und die Rechnung am Monatsende zu bezahlen. Viele der Probleme, die in einer lokalen Umgebung gelöst werden müssen, sind auch in der Cloud noch nicht gelöst, insbesondere wenn es um die Anwendungsperformance geht. Außerdem bringt die Migration von Anwendungen in die Cloud neue Probleme mit sich, zusätzlich zu denen, die typischerweise in On-Premises-Umgebungen auftreten.

Vor allem fordert die Cloud mehr Security zum Beispiel Firewalls, Virtual Private Neworks und Verschlüsselungen um nur einige zu nennen. Viele dieser zusätzlichen Sicherheiten benötigen zusätzliche Rechenleistung und IT Teams sind außerdem oft gezwungen eigene Architekturen herzustellen. Diese zusätzlichen Anforderungen gehen oft zu Lasten der Performance weshalb eine umfassende Performance-Teststrategie beim Umstieg in die Cloud zwingend erforderlich und darüber hinaus zielführend ist.

In diesem Whitepaper haben wir die drei wichtigsten Überlegungen beschrieben, die Sie bei der Planung von Performancetests für Ihre Anwendungen bei der Migration in die Cloud berücksichtigen sollten. Damit Ihr Unternehmen die Vorteile der Cloud nutzen kann, lohnt es sich sicherzustellen, dass umfassende, hochmoderne Performance-Tests Teil des Migrationsprozesses sind – vor allem auch damit die Cloud-Instanz der erwarteten Nutzung standhält.

Performance Testing ist aber nicht nur während der Migrationsphase sondern auch danach unerlässlich. Die Ausführung von Cloud-Only- oder Hybrid-Cloud-Performancetests ermöglicht eine realistische, geografisch weit verteilte Einschätzung der Performance Ihrer Applikation. Für sicheres Testen können IPs hinter die Firewall gelegt werden. Modernes Performancetesten kann Lastgeneratoren in Sekundenschnelle starten. Nachdem Cloud-Anwendungen und Anwendungen für Desktop-Webbrowser auf denselben Technologien beruhen, steht man bei Cloud Performancetests oft vor ähnlichen Aufgaben und Herausforderungen. Darum braucht man nicht unbedingt ein brandneues, Cloud-spezifisches Performancetest-Tool. Indem man ein Tool verwendet, das on-premise und Cloud Tests durchführen kann, lässt sich vorhandenes, betriebsinternes Können im Bereich Design von Scripts, Testdurchführung und Ergebnisanalyse auch in der Cloud einsetzen.

Flexible Cloud Performance-Test Tools bieten heute jedoch oft anpasspare Lastgenerator-Farmen mit denen Sie Tests nach Ihren Anwendungen skalieren können. Cloud-Lastgeneratoren werden vorkonfiguriert ausgeliefert und Sie bezahlen nur das was Sie wirklich benötigen – also einen festen Stundenpreis für jeden Lastgenerator. Dies gibt ihrem IT Team die Möglichkeit die Cloud Performance einfach und schnell zu testen und gleichzeitig einen guten Überblick über die Kosten zu behalten. Mit der Flexibilität modernen Testtools und der richtigen Cloud-Teststrategie können Sie also sicherstellen, dass sie das Beste aus Ihrer Cloud herausholen.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie Tricentis dabei hilft Cloud-basierte Anwendungen zuverlässig bereit zu stellen.