Tricentis Tosca

Browserübergreifendes Testen

Browserübergreifende Tests mit Tricentis Tosca basieren auf der fortschrittlichsten Technologie auf dem Markt und decken kritische Regressionen auf – ohne ein Übermaß an False Positives zu generieren oder eine aufwändige Wartung zu erfordern, während die Anwendung weiterentwickelt wird. Tricentis Tosca führt Sie zu den effizientesten Tests, die zur Abdeckung Ihrer Geschäftsrisiken erforderlich sind und die Sie anschließend für alle Zielbrowser und -geräte einsetzen können.

image

Rapid, Resilient Cross-Browser Testing

image

Automatisierung vereinfachen

Skriptlose WebDriver-Tests können schnell und intuitiv erstellt werden.Effektivere Automatisierung durch risikobasierte Priorisierung und Testfalldesign.

image

Maximale Wiederverwendung

Verwenden Sie genau denselben Tests über mehrere Browser und Geräte hinweg – und nutzen Sie Testmodule szenarioübergreifend, sodass eine einfache Änderung der Anwendung nicht unnötig viel Wartungsaufwand verursacht.

image

False Positives vermeiden

Selbstheilende Technologien und mehrere fortschrittliche Methoden zur Identifizierung von Bildschirm-Steuerelementen verhindern, dass False Positives Ihre Automatisierungsinitiative stören.

Tricentis Cross-Browser Testing Vorteile

Weniger False Positives

Bereits geringfügige Änderungen am „Look-and-Feel“ können dazu führen, dass funktionale Tests fehlschlagen, und einige wenige False Positives lassen Zweifel an den gesamten Testergebnissen aufkommen. Mit Tricentis vermeiden Sie False Positives, da Bildschirm-Steuerelemente durch mehrere fortschrittliche Methoden identifiziert werden. Mit der bildbasierten Erkennung sowie der Identifizierung anhand von Eigenschaften, Ankern, Index oder „Smart-ID“ sind Testfälle bemerkenswert stabil. Zusätzlich werden False Positives durch „selbstheilende“ Technologien weiter reduziert.

Vereinfachte Testwartung

Mit den modellbasierten Tests von Tricentis Tosca wird die Testlogik von den technischen Details getrennt. Wenn sich ein technisches Detail ändert, müssen Sie nur das zentrale Modell aktualisieren und die gesamte Testsuite wird automatisch synchronisiert. Auch wenn sich ein häufig verwendetes Steuerelement ändert, reicht ein einfaches, zweiminütiges Update aus – es ist kein aufwändiges und langwieriges Überarbeiten des Testskripts nötig.

Eine hohe Abdeckung effizient erreichen

Die Testfalldesign-Technologie von Tricentis ermittelt die effizientesten Testfälle für eine optimale Risikoabdeckung.Dies beschleunigt die Testausführung und optimiert das Testmanagement.Redundante Tests werden beseitigt, sodass Sie bei einem fehlgeschlagenen Test leichter feststellen können, welche Anwendungslogik dafür verantwortlich war.

Schnelle, ununterbrochene Ausführung für CI und Continuous Testing

Dank einer Reihe innovativer Technologien werden Tests schnell und vollständig durchgeführt.Bei großen Testsuites, die mehrere Browser und/oder Geräte betreffen, ist eine verteilte Ausführung entscheidend, um die Tests ohne Verzögerung des CI-Prozesses abschließen zu können.Tests werden automatisch auf mehrere VMs, Computer in Ihrem Netzwerk oder in der Cloud verteilt.

Darüber hinaus stellt die dynamische Synchronisierung sicher, dass mit der Ausführung von Tests gewartet wird, bis kritische Elemente geladen sind, die Tests dann jedoch sofort gestartet werden.Dies beschleunigt nicht nur die Ausführung, sondern erhöht auch die Stabilität.Tricentis verhindert außerdem Testzeitüberschreitungen und -ausfälle durch die Möglichkeit, Widerherstellungsszenarien zu definieren, mit denen die Testausführung auch bei Problemen fortgesetzt werden kann (z.B. wenn ein Server ausgefallen ist und neu gestartet werden muss).

Funktionen

Unterstützung für spezielle UI-Elemente

Selbst Anwendungen mit sehr speziellen UI-Elementen, die mit den meisten Tools und Frameworks nicht ohne Weiteres automatisch getestet werden können, sind für Tricentis Tosca kein Problem.Über die native .NET-basierte Tosca-API können Tests für alle auf dem Bildschirm angezeigten Elemente automatisiert werden.Sobald eine Erweiterung implementiert ist, wird sie Teil der Tosca-Standardbenutzeroberfläche für alle Teammitglieder.

Ausführung auf jedem Gerät oder mit jeder Konfiguration

Mit der Integration von Tricentis Tosca in Cloud-basierte Testumgebungen, können Sie dieselben Tests einfach für jede beliebige Konfiguration aus Desktop- oder Mobilgeräten durchführen. Dies erspart Ihnen das Warten auf die Bereitstellung von Hardware oder das Testen in ungünstigen Zeitfenstern. Mit dem Zugriff auf branchenführende Test-Clouds können Sie kontinuierlich eine Vielzahl von Konfigurationen testen und dadurch die Benutzererfahrung so effizient wie möglich sicherstellen.

Selbstheilende Tests

Wenn Sie wissen, dass eine bestimmte Funktionalität häufig von Zyklus zu Zyklus geändert wird, können Sie Ihre Tests mithilfe von „Smart-ID“ automatisch aktualisieren, um auf geringfügige Änderungen zu reagieren.Das bedeutet, dass geringfügige Änderungen von Benutzeroberfläche oder Funktionalität keine Falschmeldungen auslösen.

Änderungsauswirkungsanalyse

Wenn sich die Benutzeroberfläche ändert, kann Tosca Rescan feststellen, welche Steuerelemente aktualisiert oder entfernt wurden, seit das zugehörige Modell erstellt oder zuletzt aktualisiert wurde.Sie können dann die Beziehung zwischen neuen und ursprünglichen Elementen in Tosca angeben, damit das Programm alle notwendigen Anpassungen vornimmt, um die Tests zu synchronisieren.

False Positives bei Softwaretests reduzieren

Im Durchschnitt sind 72 Prozent der automatisierten Testfehler False Positives – erfahren Sie, wodurch sie verursacht werden und wie Sie sie verhindern können.

Einstieg in die Testautomatisierung

Erfahren Sie, wie einfach der Einstieg in die skriptlose Testautomatisierung ist – für browserübergreifende, API-, SAP-Tests und mehr.

Skriptlose Tests mit Selenium WebDriver

Selenium WebDriver ist ohne Zweifel der Standard für browserübergreifende Tests. Tricentis Tosca ermöglicht Testern, die Vorteile von Selenium zu nutzen und von der Benutzerfreundlichkeit und Stabilität der skriptlosen, modellbasierten Testautomatisierung der Tricentis-Lösung zu profitieren.

Ohne ein einziges Skript schreiben oder pflegen zu müssen, erhalten Tricentis Tosca-Benutzer die umfassende Browserunterstützung von Selenium, mit Geräte-Clouds, die Zugriff auf Hunderte von zusätzlichen Browserkonfigurationen bieten, und die Leistungsfähigkeit von Selenium Grid, um das Testen durch parallele Ausführung zu beschleunigen.

Einfache Integration und Migration von Selenium-Tests

Als Premium-Sponsor von Selenium unterstützt Tricentis Teams, die Selenium für browserübergreifende Tests verwenden.Viele Teams haben sowohl mit Tricentis Tosca als auch mit Selenium gearbeitet.Einige führen beide Arten von Tests parallel innerhalb von Tricentis Tosca aus und verwenden Selenium-Tests als „Bausteine“ für umfangreichere End-to-End-Testfälle in Tosca.Andere konvertieren Selenium-Tests mit dem Migrationsdienstprogramm des Test-Frameworks in Tosca-Tests.