Selenium ist ein bekanntes Open-Source-Tool, das Entwickler und technische Tester für Webbrowser-Testautomatisierung und browserübergreifende Tests verwenden. Tests können mit gebräuchlichen Programmiersprachen, wie beispielsweise C#, Groovy, Java, Perl, PHP, Python, Ruby und Scala, erstellt werden.

Neue Forschungen von Gartner zeigen: „Selenium ist aufgrund der flexiblen und leistungsstarken Browserautomatisierungsfähigkeiten von WebDriver de facto der Standard für Front-End-Testautomatisierung von modernen Webtechnologien. Es handelt sich hierbei um ein komplexes Tool, das nicht einfach zu erlernen ist. Ihr Team braucht dafür Programmiererfahrung und muss mit objektorientierten Programmiersprachen vertraut sein.“

Selenium ist besonders bei agilen Teams für die Entwicklung von Web-GUIs beliebt. Entwickler verwenden für Tests gerne Programmier- beziehungsweise Skriptsprachen, die ihnen vertraut sind, aber Tester mit wenig Programmiererfahrung stehen häufig vor einem hohen Lernaufwand bevor sie Tests durchführen können. Je mehr sich die Anwendungen ändern, desto mehr Programmieraufwand ist zur Aktualisierung der Tests notwendig.

Web-GUIs sind nur ein kleiner Teil der Funktionalitäten, die überprüft werden müssen, um die mit modernen Unternehmensanwendungen verbundenen Risiken zu reduzieren. Tests von realistischen Benutzeraktionen enthalten üblicherweise End-to-End-Tests, die mobile Benutzeroberflächen, Webdienste, ESBs, APIs, Anwendungspakete, Mainframes und sogar Big-Data-Anwendungen umfassen.  Außerdem müssen Tests auf Unternehmensebene für die Erfüllung der Geschäftsansprüche sowie um Releases nicht zu verzögern folgende Fähigkeiten haben:

  • Fortschrittliches Reporting und Analyse
  • Hochentwickelte Testdatengenerierung und -verwaltung
  • Service-Virtualisierung
  • Optimierung der Risikoabdeckung
  • Nahtlose Integration in Ihr bestes ALM-/DevOps-Toolportfolio.

Tricentis bietet automatisierte Migration und Integration von Selenium-Tests, mit deren Hilfe Sie Ihre Selenium-Tests unternehmensweit etablieren können. Tricentis Tosca ergänzt sich perfekt mit Selenium und Tricentis ist sogar ein Premium-Sponsor von Selenium.

Ich verwende Selenium und bin wirklich begeistert davon, wie Tricentis Tosca Objekte innerhalb weniger Minuten erlernen kann. Dieses Scripting würde in Selenium Stunden dauern. 

– Software Engineer Associate Manager in globalem Delivery Center

Tricentis ist stolzer Platin-Sponsor von Selenium

Selenium-Tests mit Tricentis Tosca

Die Selenium-Tests Ihres Teams können automatisch in Tricentis Tosca-Testfälle importiert werden, die modellbasiert, leicht verständlich und datengesteuert sind, was die Wartung und Erweiterung der Tests um ein Vielfaches erleichtert.

Sie können Ihre bestehenden Tests sofort ausführen und erzielen so Regressionstests mit erweitertem Reporting. Wenn Sie Tests erweitern möchten, können Sie die leicht verständliche UI verwenden, um Testobjekte, Aktionen und Validierungen zu definieren – dazu ist kein Scripting oder die Hilfe eines Entwicklers notwendig.

Diese Selenium-Testfälle können Sie als Bausteine in End-to-End-Tests auf verschiedenen Kanälen (mobile Geräte, über verschiedene Browser, API, SAP, etc.) verwenden oder durch exploratives Testen erweitern. Ihre Tests können bei der Erweiterung und Optimierung von Tricentis-Funktionalitäten wie synthetischer Testdatengenerierung, Optimierung der Risikoabdeckung, Service-Virtualisierung, Testmanagement, Analytics und Integrationen für DevOps-/ALM-Tools profitieren.

Sehen Sie die Selenium-Migration im Einsatz in diesem On-Demand-Webinar 

Details zum Import von Selenium-Tests

Der individuell anpassbare Selenium-Testmigrationsprozess konvertiert technische Informationen, Testfall-Logik und Testdaten.

Technische Informationen

Details über die zu testenden Systeme werden zu einer leicht verständlichen Darstellung der wichtigsten Elemente migriert. Basierend auf diesem Modell können viele Arten von Testartefakten auf schnelle Weise erstellt werden. Da jedes technische Element durch ein einzelnes Modellelement repräsentiert wird, ist die Wartung der Tests einfach und zentralisiert.

Testfall-Logik

Die Testfall-Logik wird in Tricentis Tosca importiert und in unser modellbasiertes Test-Framework übertragen. Im Gegensatz zu Skripts sind die erhaltenen Tests einfach zu verstehen und erweitern sich gemeinsam mit den jeweiligen Anwendungsfunktionalitäten.

Testdaten

Bestehende Testdaten werden erfasst und in ein umfangreiches Repository von zustandsbezogenen Testdatenobjekten importiert. Diese Daten können in allen automatisierten Testfällen und Service-Virtualisierungs-Assets verwendet werden. Diese sind leicht lesbar und können mithilfe einer leicht verständlichen UI einfach manipuliert werden. Außerdem können Testdaten mithilfe synthetischer Testdatengenerierung schnell und einfach erweitert werden, während die erhöhte Risikoabdeckung dabei hilft, Software-Fehler zu erkennen.

Selenium-Integration

Tricentis Tosca ermöglicht es Ihnen außerdem, bestehende Selenium-Tests ohne Konvertierung zu integrieren. Mithilfe dieser Option können Sie Selenium-Tests innerhalb von End-to-End-Tests unter Beibehaltung des ursprünglichen Selenium-Formats verwenden.  Sie können sich auch Funktionalitäten wie Service-Virtualisierung, integriertes Reporting, zentralisiertes Testmanagement und umfassende Integrationen von DevOps-/ALM-Tools zunutze machen.