SAP-Tests

Weniger als die Hälfte aller SAP-Kunden nutzt fortschrittliche Testautomatisierung zur Verminderung von Risiken im Zusammenhang mit Upgrades, Servicepaketen, Anwenderanpassungen und Erweiterungen für SAP. Wieso? Bei Legacy- bzw. traditionellen Testautomatisierungs-Tools sind bei „automatisierten“ Tests noch viele Benutzereingriffe erforderlich – manuelles Testen wird so zu einer attraktiven Variante.

Tricentis verändert hier die Spielregeln mit einer neuen Testmethode für SAP-Geschäftsprozesse. Dank dem Maximum an modernster Technologie für die Testautomatisierung von SAP-Geschäftsprozessen identifizieren Sie mit Tricentis Tosca mühelos Auswirkungen auf Ihre Kerngeschäftsvorgänge – sowohl in SAP als auch darüber hinaus (APIs, Web-UIs, Java, mobile Anwendungen, Big-Data-Anwendungen und vieles mehr).

Autonomes SAP-Testen:
„Zero-Touch Scriptless“-Testen

Dank autonomem SAP-Testen waren umfassende Tests der SAP-Geschäftsprozesse noch nie so schnell und einfach. Diese zukunftsweisende Technologie erstellt und wartet Tests der SAP-Geschäftsprozesse automatisch – manuelle Eingriffe sind zu keinem Zeitpunkt erforderlich.

Tatsächliche Benutzeraktivitäten aus dem Produktionsprozess werden automatisch erkannt und mithilfe künstlicher Intelligenz die entscheidendsten Nutzungsmuster gefunden. Danach wird automatisch ein Regressionstestportfolio erstellt (oder aktualisiert), das Sie auf SAP-Änderungen mit Auswirkungen auf Ihre kritischen Geschäftsprozesse aufmerksam macht. Manuell gefertigte Testfälle gehören so der Vergangenheit an und Geschäftsprozesstests werden erheblich beschleunigt.

Autonomous SAP Testing: “Zero-Touch Scriptless” Testing with Tricentis Tosca

Branchenweit führende SAP-Testautomatisierung

Mit Tricentis Tosca automatisieren Sie Tests ohne Skript für mehrere Generationen der am häufigsten verwendeten SAP-Technologien und genießen dabei den branchenweit umfassendsten Support für SAP Fiori, SAP UI, NetWeaver UI und SAP iDocs. Die modellbasierte Testautomatisierung hilft Hauptanwendern beim schnellen Definieren von wiederverwendbaren, lesbaren Tests. Das Testportfolio ist so aufgebaut, dass Tests einfach aktualisiert werden, wenn sich Ihre Geschäftsprozesse ändern.

Risikobasiertes Testen führt sie außerdem zu den effizientesten Testreihen und Testdaten, die Sie zur Abdeckung Ihrer wesentlichsten Geschäftsrisiken benötigen. Je weniger Tests im Regressionstestportfolio enthalten sind, umso schneller werden diese ausgeführt und umso leichter ist die Aktualisierung.

SAP-Impact-Analyse

Die Tricentis Tosca Impact-Analyse identifiziert mithilfe des SAP Solution Manager Business Process Change Analyzer (BPCA), welche Testfälle nach der Umsetzung eines SAP-Standard-Updatepakets (Upgrades, EhP, SPS) ausgeführt werden sollen.  Identifizieren und planen Sie mühelos alle Testfälle zur Abdeckung jener Funktionalitäten, die von jeglichen SAP-Transporten betroffen sind. Das Importieren und Synchronisieren von Blueprints ermöglicht risikobasierte Tests mit vollständiger Rückverfolgbarkeit der Anforderungen.

Tricentis Tosca SAP

End-to-End-Tests über SAP hinaus

Um die Risiken für moderne Unternehmensanwendungen zu reduzieren, ist eine fortschrittliche Testautomatisierung für den gesamten End-to-End-Geschäftsprozess erforderlich. Darum integrieren wir Tests der Geschäftsprozesse, die (systemintern) mobile Benutzeroberflächen, Webdienste, ESBs, APIs, Web UIs, Mainframes und sogar Big-Data-Anwendungen umfassen. Zusätzlich bieten wir weitere Möglichkeiten, die eine einheitliche, zuverlässige Testautomatisierung gewährleisten, z. B. integrierte Testdatengenerierung und -verwaltung für das gesamte Testportfolio, Service-Virtualisierung und nahtlose Integration in Ihre „Best of Breed“ ALM-/DevOps-Toolchain.