image

SAP testing

Warum Tricentis die ideale Testplattform für SAP-Tests ist

Es heißt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Falls Sie also noch nicht von der Partnerschaft zwischen SAP und Tricentis gehört haben, die Tricentis zur “Go-To-Plattform” für SAP-Tests macht: Das folgende Bild aus unserer gemeinsamen Keynote beim SAP ALM Summit fasst das Ganze recht gut zusammen:  

Wolfgang Platz and Marc Thier on the partnership between SAP and Tricentis

Aber… da dies ein so facettenreiches Thema ist, möchte ich noch mehr darüber sagen, warum und wie wir zusammenarbeiten, um in Sachen SAP-Tests eine neue Ära einzuläuten. 

Warum ein Zusammenschluss mit SAP sinnvoll ist 

Nun, da die digitale Transformation für die meisten Unternehmen zu einer Frage des “Do or Die” geworden ist, kommt SAP weit mehr als nur die Rolle des ERP-Systems zu. SAP ist als digitaler Kern sozusagen das zentrale Nervensystem für das moderne intelligente Unternehmen – und um die Möglichkeiten der digitalen Transformation voll auszuschöpfen, müssen Unternehmen auf S/4HANA migrieren und SAP-Workloads in die Cloud verlagern. 

Es geht um einen disruptiven Umbruch, der immense Vorteile mit sich bringt, für den aber auch viele Veränderungen notwendig sind. Das gilt ganz besonders für Organisationen mit vielen individuell angepassten und integrierten Systemen. Und obwohl ein Migrationsprojekt doch ab einem bestimmten Zeitpunkt abgeschlossen ist, hören Veränderung nie auf: SAP wird weiterhin in beispiellosem Tempo neue Innovationen auf den Markt bringen – und Unternehmen müssen in der Lage sein, Schritt zu halten. 

Herkömmliche Testmethoden (eine Kombination aus extremem manuellen Testaufwand für die Hauptnutzer sowie “Hypercare”-Perioden nach den Releases) reichen hier nicht aus. Sie sind nicht umfassend und genau genug, um massive Veränderungen wie S/4HANA-Migrationen zu testen. Des Weiteren sind sie einfach zu langsam, um mit dem neuen Innovationstempo mitzuhalten. Die Zeiten von On-Prem-Implementierungen, in denen Anwender Aktualisierungen, die sie nicht schnell genug testen konnten, einfach immer wieder aufschoben – und so im Zeitplan immer weiter zurückfielen – sind vorbei. Für S/4HANA Cloud gibt es automatische Updates in vierteljährlichem Rhythmus mit einem engen Test-Zeitfenster, bevor die Änderungen live gehen. 

SAP hat erkannt, dass ein neuer Test-Ansatz für Kunden entscheidend ist. Nur so kann das Unternehmen seinen Kunden dabei helfen, 1) den Zeitaufwand und das Risiko bei der Einführung moderner Plattformen, wie S/4HANA, und Cloud-basierte Angebote, wie SAP SuccessFactors und SAP Ariba, zu reduzieren und 2) mit dem beschleunigten Tempo der Updates Schritt zu halten, welches die neue Norm sein wird. Um dies zu tun, suchte SAP einen starken Partner, der Unternehmen nachweislich erfolgreich bei der Beschleunigung von Tests in und außerhalb von SAP-Umgebungen unterstützt hat. Der stärkste Partner in diesem Bereich war Tricentis. 

Wie Marc Thier, SVP für Application Lifecycle Management bei SAP, es ausdrückt: “Diese Partnerschaftsvereinbarung ist im ALM-Bereich beispiellos – sie ist eine Gelegenheit, die es nur einmal in zehn Jahren gibt. Gemeinsam werden wir dazu beitragen, die Einführung von SAP-Software zu beschleunigen, sodass Kunden das Beste aus ihren SAP-Lösungen herausholen und die Kosten für das kontinuierliche Testen von Cloud- und Hybrid-Landschaften deutlich senken können.” 

Die Entwicklungsteams von Tricentis und SAP werden eng zusammenarbeiten, um eine erstklassige Unterstützung beim Testen von neuen SAP-Innovationen sicherzustellen. Kunden können sich auf nahtlose Integrationen, einfacheres Testen und leistungsfähigere Automatisierung über erweiterte SAP-Funktionen freuen. 

Drei Kernvorteile der Tricentis SAP-Tests 

Mehr als 400 SAP-Kunden weltweit nutzen bereits die Tricentis-Plattform, um ihre SAP-Projekte zu beschleunigen. Dazu gehören einige der größten SAP-Shops der Welt, die eine Vielzahl von Branchen abdecken: Finanzdienstleistungen, verarbeitende Industrie, Energie/Versorgungsunternehmen, Einzelhandel und mehr. Wir haben ihnen geholfen, von den drei wesentlichen Vorteilen zu profitieren: 

  • 10 Mal schnellere Testgeschwindigkeit: Unsere Kunden setzen wöchentlich (oder sogar täglich) Releases um und treiben damit ihre SAP-Innovation mit Höchstgeschwindigkeit voran. 
  • 90 Prozent Risikominderung: Wir unterstützen Unternehmen dabei, ihren Betrieb während der SAP-Transformationen am Laufen zu halten, indem wir Unterbrechungen minimieren und die Notwendigkeit von Feineinstellungen beseitigen. 
  • 50 Prozent Kosteneinsparung: Kunden erleben, dass die Testkosten um 50 Prozent oder mehr schrumpfen; für große Unternehmen führt dies zu Einsparungen in Millionenhöhe pro Jahr. 

Drei Fragen, die wir uns vor jedem SAP-Release stellten 

Wie erreichen wir diese drei Kernvorteile? Indem wir vor jedem Release oder Update die drei wichtigsten Fragen schneller, genauer und kostengünstiger beantworten als es jemals mit herkömmlichen Testmethoden (manuelles Testen durch Key-User + Hypercare) möglich wäre… 

Tricentis is SAP Certified

Frage 1: Was muss ich testen? 

Tricentis LiveCompare analysiert Ihre SAP-Systeme und deren Einsatz im Geschäftsbetrieb, um zum Experten für Ihre SAP-Landschaft zu werden. Durch die KI-gestützte Analyse der Auswirkungen von Änderungen kann Tricentis LiveCompare die Risiken bei jeder Änderung aufzeigen und genau bestimmen, was zu testen ist. Auf diese Weise verschwenden Sie keine wertvolle Zeit und Ressourcen damit, Konfigurationen zu testen, bei denen sich nichts geändert hat – und die auch keine Rolle spielen. Im Durchschnitt können Kunden mit Tricentis LiveCompare die Anzahl ihrer Tests um 85 Prozent reduzieren.  

Frage 2: Funktioniert es? 

Tricentis Tosca automatisiert End-to-End-Regressionstests über SAP- und Nicht-SAP-Systeme hinweg. Dazu teilt LiveCompare Tosca mit, welche Tests für eine Null-Fehler-Release durchgeführt werden müssen. Das macht Tests 10 Mal schneller und stellt gleichzeitig sicher, dass Ihre Geschäftsprozesse auch nach den Änderungen reibungslos funktionieren. 

Frage 3: Ist sie skalierbar? 

Tricentis Flood bietet On-Demand-Lasttests für alle browserbasierten SAP-Anwendungen. Damit können Sie feststellen, ob aktualisierte Anwendungen skalieren oder zum Stillstand kommen, wenn sie zu viele Personen verwenden. Zusätzlich zur Unterstützung traditioneller Lasttest-Ansätze (Testen auf Protokollebene) ermöglichen wir Ihnen auch browserbasierte Tests. Dies ist eine viel schnellere, einfachere und zuverlässigere Methode, um die Benutzerfreundlichkeit in dieser Größenordnung realistisch zu bewerten.