Lösungen

Testlösungen für verlässliche Anwendungen im öffentlichen Sektor

Mit der massiven Digitalisierung und Einführung moderner Frontend-Oberflächen und Backend-Unternehmensanwendungen im öffentlichen Sektor kommt der Anwendungsverfügbarkeit eine zentrale Rolle zu. Erwartungen an die Systemperformance sind hoch und Anwendungsfehler oder -ausfälle inakzeptabel, sei es bei Bürgerdiensten, an Schulen und Hochschulen, im Gesundheitswesen, ganz zu schweigen von sicherheitsrelevanten zivilen und militärischen Bereichen. Continuous Delivery ist die Lösung, Testen wird damit wichtiger – und herausfordernder – denn je.

 

Die automatisierten Tricentis Testlösungen geben Behörden ein umfassendes, leistungsstarkes Toolset an die Hand, das sie zum rigorosen Testen und Validieren ihrer modernen Anwendungen innerhalb ihres DevSecOps-Prozesses benötigen. Low-Code-Funktionen erlauben auch weniger erfahrenen Anwendern, Tests schnell zu erstellen und auszuführen. Fehler werden frühzeitig aufgedeckt oder von vorneherein ausgeschlossen. Die kontinuierliche Bereitstellung kann in schnelleren Zyklen erfolgen, während die Systeme zuverlässig und unterbrechungsfrei verfügbar bleiben.

Eine Automatisierungslösung für alle Anwendungsgebiete

Testautomatisierung galt bisher als kostspielig, weil sie spezialisierte Ressourcen erforderte, und wurde daher häufig nur in begrenztem Umfang eingesetzt. Durch Testautomatisierung besteht jedoch hohes Potenzial für Effizienzgewinne und Kosteneinsparungen.

Der Ansatz von Tricentis vereinfacht die End-to-End-Testautomatisierung erheblich. Mit unserer nativen Unterstützung für mehr als 160 Anwendungen und Technologien – von Paketanwendungen (z. B. SAPSalesforceServiceNow) über Mainframes und benutzerdefinierte Anwendungen bis hin zu APIs und Microservices, die lokal oder in der Cloud laufen können, besteht die Möglichkeit, in jeder Architektur oder Anwendungsumgebung robuste End-to-End-Testautomatisierung zu erzielen. Tricentis kann neben alten und neuen auch Spezialtechnologien und Remote-Anwendungen (Citrix, VMware usw.) in gesicherten oder regulierten Umgebungen testen. Dabei kann ein einziger End-to-End-Test eine beliebige Anzahl von Technologien durchlaufen, um alle Aspekte eines realen Vorgangs durchzuspielen und zu validieren.

Liefern Sie einen modernen Bürgerservice erster Güte

Die Erwartungen an die Nutzerfreundlichkeit, Verfügbarkeit, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit von Online-Bürgerdiensten, Hochschulsystemen und Sicherungssystemen für die nationalen Sicherheit sind sehr hoch – der Online-Handel und die moderne Arbeitswelt haben hier neue Maßstäbe gesetzt. Infolgedessen ist die Toleranzgrenze bei Systemen, die von großen Teilen der Bevölkerung zur Erledigung wichtiger Formalitäten, zum Studium oder für die Forschung genutzt werden, gesunken. Langsame oder nicht verfügbare Bürgerservices und Online-Plattformen halten einen großen Personenkreis von der effektiven Ausführung ihrer Aufgaben ab, die zum Teil fristgebunden sind. Wenn es um systemkritische Bereiche wie die Sicherheit des Landes geht, müssen lückenlose Systemverfügbarkeit und -tauglichkeit absolut gesichert sein.

Durch die richtige Art von Testen unterstützt Tricentis Sie dabei, Ihre Systeme fehlerfrei, verfügbar und sicher zu halten. Testautomatisierung und der erwähnte Low-Code-Ansatz machen das Testen hochgradig skalierbar. Die Wiedervendbarkeit von Tests minimiert den Aufwand der Teams und ermöglicht gleichzeitig eine hohe Testabdeckung. KI-unterstützte Analysefunktionen identifizieren Risiken und erlauben gezieltes Testen. Der gesamte Softwarebereitstellungszyklus wird nicht nur schneller, sondern stellt kostengünstig äußerst zuverlässige, robuste und aktuelle benutzerfreundliche Anwendungen und Services bereit.

Alle Ihre Fortschritte zählen nichts, wenn Sie die Neuerungen nicht schnell bereitstellen können. Hier kommen DevOps, Agile und Continuous Testing ins Spiel. Das Testen wird häufig übersehen, es kann aber nicht ignoriert werden. Wenn eine überstürzte Neuerung den Arbeitsfluss Ihrer Kernanwender unterbricht, kann dies mehr schaden als nützen.

Anil Cheriyan

US-Regierungsbeauftragter für den Bereich Technology Transformation Services

Zentralisierung

Zentralisiertes Testmanagement zur Orchestrierung schneller Qualitätssicherung

In vielen Einrichtungen der öffentlichen Hand operieren Entwickler und IT-Teams noch in kleinen Inseln und kommen beim Testen nur langsam voran, weil ihnen die nötigen Anbindungen oder Ressourcen fehlen. Kommunen und Stadtverwaltungen haben häufig ihre eigens für sie entwickelten Lösungen im Einsatz, was eine übergreifende Vernetzung stark erschwert.

Tricentis Lösungen zentralisieren das Testmanagement kommunen- und länderübergreifend. Sie stellen isolierten Teams einen zentralen Platz zur Verfügung, an dem sie sämtliche Testaufgaben organisieren und ausführen können, egal, ob sie explorativ oder manuell testen, automatisierte Tests planen und orchestrieren oder Qualitätsanalysen zur Beurteilung der Releasebereitschaft durchführen. Teams erhalten eine Übersicht und damit Klarheit über sämtliche Testaktivitäten – von der Planung bis zur Produktion.

In schnelllebigen Umgebungen, in denen Entwickler, Tester und Fachbereiche unzählige kleine Änderungsserien durchführen, unterstützt Tricentis die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und die Nachweiserbringung über jeden einzelnen Schritt. Verfolgen, organisieren und berichten Sie über Testaktivitäten, unabhängig von der Teststrategie, damit hochwertige Software schnell und in großem Umfang bereitgestellt werden kann.

Performance Testing

Performancetests – schnell, in großem Maßstab und unter Spitzenlast

Bereits im regulären Betrieb bestehen bei Anwendungen der öffentlichen Hand extrem hohe Anforderungen an ihre Stabilität, Zugänglichkeit und Zuverlässigkeit. Wie kaum in einem anderen Bereich können dazu auch Perioden mit extrem hohem Traffic-Aufkommen und Belastungsspitzen auftreten. Als staatliche Einrichtung müssen Sie jederzeit auf Spitzenlast-Überschreitungen vorbereitet sein, die in Notfallsituationen absolut kurzfristig eintreten können. Gerade, wenn es am dringendsten gebraucht wird, hat niemand die Nerven für langsame oder fehleranfällige Performance oder, schlimmer noch, abstürzende Anwendungen. Doch wie lässt sich in so hochkomplexen heterogenen Umgebungen kontinuierliches Performance Testing umsetzen?

Tricentis NeoLoad vereinfacht und beschleunigt Performance- und Lasttests, damit Institutionen ihre Modernisierung vorantreiben können, während ihr Betrieb weiterläuft. Die Architektur von Tricentis NeoLoad ist auf die Realität der heutigen Testumgebungen abgestimmt – eine Mischung aus Performance-Experten und Nicht-Experten, zentralisierten und autonomen Teams, paketierten Unternehmensanwendungen und Microservices. Über eine einzige standardisierte Plattform testen Sie sämtliche Anwendungen während der Produktion auf Resilienz, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit der Performance bei unterschiedlichem Anwenderaufkommen. In der frühen Entwicklungsphase testet NeoLoad auf API-Ebene, um Fehler frühzeitig abzufangen, wenn sie sich noch leicht korrigieren lassen. In einer End-to-End-Testumgebung wird die Anwendung hohen Lastspitzen ausgesetzt, um zu simulieren, welche Auswirkungen unterschiedliche Szenarien auf Anwenderseite haben.

Das Ergebnis ist eine hochzuverlässige, komplett durchgetestete Software, die mit DevSecOps-Geschwindigkeit bereitgestellt und immer weiter verbessert und ausgebaut werden kann.

Datenintegrität

Datenintegrität sichert das Vertrauen der Öffentlichkeit

Die Daten einer Behörde oder Institution sind das Produkt ständiger Eingaben aus unterschiedlichen Datenquellen, nicht selten gefolgt von Integrationen, Transformationen und Migrationen, oder ein Konglomerat aus unterschiedlichen Systemen. Eine minimale Diskrepanz in einem beliebigen Schritt fällt normalerweise nicht auf, kann aber weitreichende Auswirkungen auf einzelne Personen haben. Zu einem späteren Zeitpunkt ist es extrem schwierig, ihren Ursprung zu diagnostizieren und zu beheben.

Die End-to-End-Automatisierung mit Tricentis deckt alle denkbaren Schritte zur Prüfung der Datenintegrität ab: von der Integrität der in das System eingespeisten Daten über die Genauigkeit der Integrationen, Transformationen und Migrationen bis hin zur Überprüfung der Berichtslogik und -darstellung. Tricentis Lösungen lassen sich auf jede Datenlandschaft aufsetzen – so decken Sie strukturierte, unstrukturierte und Benachrichtigungsdaten aus jeder Quelle und Technologie sowie Berichte aus jedem Analytiktool über UI, API und PDF ab. Einfache, skalierbare Automatisierung ersetzt punktuelle Status- und Vergleichschecks. Dies schafft Verlass auf die Datenbasis in staatlichen Systemen, und Verlässlichkeit schafft Vertrauen.