Fallstudie

Mercedes-Benz Otomotiv

Mercedes-Benz Otomotiv setzt neue Maßstäbe für SAP BW-Datenintegrität
Mrd.
Datenzeilen mit ~150 automatisierten Test verarbeitet
400K+
Datenzeilen in weniger als einer Minute überprüft
100 -150%
reduzierte Testkosten mit erheblich ausgeweiteten Testumfang
image

“Menschen allein können nicht Milliarden von Datenreihen überprüfen. Jetzt sind wir in der Lage, fast eine halbe Million Zeilen automatisiert in nur einer Minute zu testen. Das ist unvergleichlich.”

Ezgi Çetin, Test Automation Engineer bei Mercedes-Benz Otomotiv

Mercedes-Benz Otomotiv setzt neue Maßstäbe für SAP BW-Datenintegrität

Die Herausforderung


SAP BW-Datenintegritätstests in Bezug auf Geschwindigkeit und Präzision auf ein neues Level heben und die digitale Transformation des Unternehmens unterstützen

Lösung

Tricentis Data Integrity

Mercedes-Benz: “Das Beste oder nichts”

Hintergrund

Das Motto “Das Beste oder nichts” ist bei Mercedes-Benz Programm. Die Zielsetzungen gehen von außergewöhnlicher Technik über visionäres Design bis hin zu einem erstklassigen Kundenservice. Einen entscheidenden Beitrag leistet dabei – folgend auf eine umfassende unternehmensweite digitale Transformation – die Qualität der zugrundeliegenden Daten.

Daten werden heute über eine zunehmende Anzahl an verschiedenen Systemen und Schnittstellen erfasst. Mercedes-Benz war daher klar, dass Veränderungen notwendig sind, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Bis zu diesem Zeitpunkt überprüfte das Unternehmen Daten, die in die SAP BW-Datenbank geladen wurden, manuell.

Die zukunftsorientierten Führungskräfte des Daimler Global IT Solutions Delivery Center Türkei erkannten schnell, dass sich Umfang und Geschwindigkeit der Datenüberprüfungen durch eine Automatisierung drastisch erhöhen lässt. Außerdem waren sie davon überzeugt, dass Automatisierungen auch Risiken aufdecken können, die bei der kontinuierlichen Optimierung von Daten-integrierenden und -transformierenden SAP BW-Prozessen entstehen. 

Herausforderungen
  • Wachsende Datenmengen, die über verschiedene Schnittstellen und Quellen erfasst werden
  • Effektive Service-Empfehlungen, Upgrade-Angebote usw. erfordern hochgradig präzise Daten
  • Null-Toleranz-Grenze für Datenverluste oder -beschädigungen bei der Übertragung
  • Ausgefeilte Unternehmensrichtlinien für die Datenintegration und -transformation
  • Fortgeschrittene SQL- und SAP BW-Kenntnisse erforderlich, um Daten in SAP BW zu prüfen
  • Überprüfung immenser Datenmengen notwendig
  • Vorhandene Ressourcen beschränken Datentests auf Stichproben
  • Zunehmende Geschwindigkeit der SAP BW-Optimierungen erfordert automatisiertes Feedback über die Auswirkungen von Änderungen

“Mit einem einzigen flexiblen Testfall können wir mittels sehr einfachen Konfigurationsänderungen über 150 Testvariationen durchführen. Wir definieren einfach die entsprechenden Regionen und Ebenen und können so jede notwendige Variation kreieren. Tosca vereinfacht die Entwicklung, Durchführung und Wartung von Testfällen erheblich.“

Ezgi Çetin, Test Automation Engineer bei Mercedes-Benz Otomotiv

Lösung

Die IT-Führungskräfte des Unternehmens wandten sich an Tricentis, um ihre innovative Vision von automatisierten Datentests voranzutreiben: Mithilfe von Tricentis Data Integrity können sie jetzt neue Daten automatisch überprüfen, sobald diese in SAP BW geladen werden. So lassen sich Probleme identifizieren und beheben, bevor sie sich auf datengetriebene Geschäftsprozesse auswirken. Darüber hinaus weisen automatisierte Tests SAP BW-Entwickler nahezu in Echtzeit darauf hin, wenn ihre Aktualisierungen unerwartete Nebeneffekte haben (z.B. Änderung der Funktionsweise von Transformationsregeln). Letztendlich hilft dies dem Unternehmen, zusätzlichen Mehrwert aus seinen Daten zu generieren.

Die Enterprise-Lösung von Tricentis passt perfekt zur komplexen Umgebung von Mercedes-Benz, die sowohl Tests über SAP GUI, SAP Web (Dynpro/Fiori) als auch Web Services und Datenbanktests erfordert. Die Mitglieder des Team, das noch keine Erfahrung mit Testautomatisierung hatte, wurden schnell zu Experten auf dem Gebiet. Jetzt entwerfen sie extrem flexible Tests, die Anwender ohne Unterstützung konfigurieren und ausführen können. So sind Benutzer beispielsweise in der Lage, Testkonfigurationen leicht auf bestimmte Regionen, Datentabellen oder Umgebungen anzupassen.

Ergebnisse
  • Automatisierte Datentests in CI/CD-Pipeline integriert
  • Überprüfung von Milliarden an Datenzeilen mit nur rund 150 automatisierten Testszenarien
  • Analyse von Hunderttausenden Datenzeilen in nur einer Minute
  • Testkosten um ca. 100 bis 150 Prozent gesunken bei gleichzeitig stark erweitertem Testumfang
  • Stichprobenprüfung ersetzt durch gründliche Kontrolle jeder Datenladung
  • Automatisierung deckt Datenprobleme auf, die das menschliche Auge übersieht
  • Probleme werden bereits bei der Integration von Daten identifiziert und behoben
  • Erhöhte Sicherheit und Geschwindigkeit von SAP BW-Updates