Studie

Vodafone

Vodafone steigert die Effizienz der Testautomatisierung bei SAP S/4HANA und erhöht damit Geschwindigkeit und Innovation
81%
E2E Testautomatisierung von SAP, Web, Mobile, API
200%
Schnellere Testautomatisierung
440
Eingesparte Arbeitszeit in Tagen innerhalb des ersten Jahres
image

“Wir haben eine äußerst heterogene Plattform. SAP S/4HANA, Fiori, Concur, SuccessFactors, BAPI, Web, Mobile… was immer Sie sich vorstellen, es ist bei Vodafone vorhanden. Tricentis bietet eine komplette Lösung, um Geschäftsprozesse über unseren gesamten Applikationsstack zu testen – nicht nur, was wir derzeit nutzen, sondern auch zukünftig.”

Mahesh Shinde, Deputy General Manager bei Vodafone

Vodafone steigert die Effizienz der Testautomatisierung bei SAP S/4HANA und erhöht damit Geschwindigkeit und Innovation

Herausforderungen

Steigerung der Geschwindigkeit und Effizienz der Tests für eine der 5 weltweit größten SAP S/4HANA-Implementierungen

Lösung

Tricentis Tosca, LiveCompare, Data Integrity

Schnellere Bereitstellung von Lösungen im Bereich Telekommunikation durch innovative SAP-Tests

Hintergrund

Bei Vodafone schläft Innovation nie. 1985 telefonierte Vodafone erstmals mit dem Handy. Heute versorgt Vodafone Europas grösstes 5G-Netzwerk und das weltweit grösste IoT-Netzwerk mit über 100 Millionen Geräten, von Smart Metering bis hin zu Gesundheitslösungen. Sie bauten auch Afrikas grösste Zahlungsplattform auf und erweitern sie zügig, um Finanzdienstleistungen anzubieten. Dank ihres Engagements für Innovation haben sie SAP S/4HANA frühzeitig eingeführt und innerhalb von nur 10 Monaten eine der fünf weltweit grössten SAP S/4HANA-Implementierungen realisiert.

In ihrer Innovationsstrategie gab es einen extremen Ausreisser: Softwaretests. Die langjährige Testlösung (HP/Micro Focus UFT) hielt das QS-Team zurück. Seit Jahren kämpften sie um eine steile Lernkurve, um Testautomatisierung zu definieren und um einen ressourcenintensiven Prozess, um sie mit sich entwickelnden Anwendungen synchron zu halten. Mit einem umfangreichen Migrationsprojekt, neuen SAP-Technologien, die nicht von ihrer aktuellen Testlösung unterstützt wurden, sowie weiteren (und schnelleren) Releases, mit denen sie Schritt halten konnten, erkannten die Qualitätsführer, dass es Zeit für einen neuen Testansatz war.

Herausforderungen
  • Script-basierte Testautomatisierung erforderte eine steile Lernkurve und spezielle Ressourcen
  • Bei engen S/4HANA-Migrationsfristen konnte der erforderliche Umfang der Testautomatisierung nicht erstellt werden
  • Die bestehende Testautomatisierungslösung unterstützt nicht die neuesten SAP-Technologien (S/4HANA und Cloud, Fiori, Concur, SuccessFactors) + SAP GUI
  • Anwendungsänderungen erforderten mühsame und ressourcenintensive Wartung von Testfällen
  • Komplexe Anwendungslandschaft; Applikationsintegration mit mehr als 500 Schnittstellen und 7 Cloud-Anbietern
  • Mangelnde Rückverfolgbarkeit von Anforderungen über Testpläne bis hin zu Testergebnissen – erschwert die Beurteilung der allgemeinen Freigabebereitschaft
  • Um Probleme zu beheben, war eine erhebliche Unterstützung der Anbieter erforderlich, was zu Verzögerungen und hohen Kosten führte

In weniger als einem Jahr hat sich Vodafone von einem überwiegend manuellen Testprozess mit Automatisierungsinseln zu einem kontinuierlichen Testprozess entwickelt, der die durchgängigen Geschäftsprozesse bei jedem Build automatisch verifiziert.”

Lösung

Nach einer umfassenden Anforderungsanalyse und Prüfung erkannte Vodafone, dass Tricentis mit seinen branchenführenden SAP-Testfunktionen die Produktivität und das Know-how seines QS-Teams maximieren würde. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war der modellbasierte Ansatz von Tricentis zur Testautomatisierung. Sie ermöglicht es ihren Testern, schnell (oft innerhalb eines Tages) auf die Geschwindigkeit zu gehen und automatisierte Tests doppelt so schnell zu erstellen wie mit ihrer vorherigen skriptbasierten Lösung. In weniger als einem Jahr entwickelte sich Vodafone von einem überwiegend manuellen Testprozess mit Automatisierungsinseln hin zu einem kontinuierlichen Testprozess, der die durchgängigen Geschäftsprozesse bei jedem Build automatisch verifiziert.

Nach dem unternehmerischen Engagement von Vodafone für Innovation denkt das Testteam bereits darüber nach, den Testerfolg auf die nächste Stufe zu heben. Die Automatisierung der Tests ihrer zahlreichen Datenimporte, -integrationen und -transformationen (mit Tricentis Data Integrity) ist bereits auf dem Radar. So auch Change Impact Analysis: Mit Tricentis LiveCompare analysieren Sie ihre SAP-Ökosysteme und ermitteln, welche Tests durchgeführt werden müssen, um die Risiken eines SAP-Updates abzudecken.

Ergebnisse
  • 200% schnellere Erstellung von automatisierten Testfällen
  • 440 eingesparte Arbeitstage innerhalb des ersten Jahres
  • Automatisierte 81% der End-to-End Funktionstests
  • 70% Testautomatisierung über S/4HANA
  • Integrierte kontinuierliche Prüfung innerhalb CI/CD für sofortiges Feedback
  • Migration über 10K UFT-Tests auf modellbasierte Testautomatisierung
  • Kompletter Austausch von HP/Micro Focus UFT
  • Zentralisierte Qualitätsberichterstattung erhöht das Vertrauen der Stakeholder in Freigabeentscheid
  • Manuelle Tester als Testautomatisierungsspezialisten
  • Eine “Community of Practice” zur Optimierung und zum Austausch von Know-how, Best Practices und Test-Automatisierungsressourcen