SAP SERVICE VIRTUALIZATION

Servicevirtualisierung für SAP

Die Tricentis-Servicevirtualisierung hilft Ihnen, den Zugriff auf abhängige Systeme zu stabilisieren, sodass Tests vollständig, zuverlässig und kontinuierlich durchgeführt werden können.

image

Why Service Virtuailzation?

Da die SAP-Ökosysteme immer vielfältiger und verteilter werden, wird es immer schwieriger, alle abhängigen Systeme (APIs, Anwendungen von Drittanbietern, Mainframes usw.) mit der entsprechenden Konfiguration, Funktionalität und den Testdaten zur Verfügung zu stellen – und das alles gleichzeitig, jedes Mal, wenn die automatisierte Testsuite ausgeführt wird.

Die Tricentis-Servicevirtualisierung hilft Ihnen, den Zugriff auf abhängige Systeme zu stabilisieren, sodass Tests vollständig, zuverlässig und kontinuierlich durchgeführt werden können. Tricentis Tosca simuliert das Verhalten der abhängigen Komponenten, das für die Ausführung Ihrer Tests erforderlich ist.Nachrichten, die zwischen dem AUT und den eingeschränkten Abhängigkeiten ausgetauscht werden, werden aufgezeichnet. Dabei werden die erwarteten Interaktionen automatisch durch Verfolgung dieses Austausches erlernt. Die objektorientierte Modellierung von Nachrichten beseitigt die „Wartungsfalle“ herkömmlicher Ansätze.

Testgestützte Servicevirtualisierung

Die „testgestützte Servicevirtualisierung“ von Tricentis ist ein neuer Ansatz, bei dem der Tester im Mittelpunkt der Erstellung und Verwaltung von Servicevirtualisierungs-Assets steht. Mit der testgestützten Servicevirtualisierung können Sie schnell das genaue Verhalten simulieren, das Sie für einen Test benötigen.

Die testgestützte Servicevirtualisierung von Tricentis Tosca vereinfacht Testern die Erstellung und Verwaltung von Servicevirtualisierungsszenarien. Sie können die bei API-Tests entwickelte Ansicht nutzen, um Servicevirtualisierungsszenarien zu erstellen und zu verwalten. Dadurch können Servicevirtualisierungsszenarien vom gesamten Team gewartet werden.

Unterstützte Technologien

Definition Languages
  • WSDL
  • XSD
  • WADL
  • JSON Schema
  • Swagger
  • RAML
  • Odata
  • CopyBooks (12.1)
Transport Protocols
  • HTTP(s)
  • JMS and Queues
  • Rabbit MQ
  • Active MQ
  • TIBCO EMS
  • AMQP (Advanced Message Queuing Protocol)
  • IBM MQ
  • Oracle Weblogic
  • RFC
  • OData
  • MLLP
  • MS MQ (12.1)
  • KAFKA Message Queues (12.1)
Message Formats
  • XML
  • JSON
  • Text
  • URL-Encoded
  • Form-Data
  • IDoc
  • Binary Content
  • Multipart Attachments
  • MTOM Attachments
  • HL7
  • COBOL (12.1)
Standards
  • SOAP
  • REST
  • ISO 20022
  • FIXML
  • SWIFT
  • SEPA
  • Fixed Length
  • CICS (12.1)